Modesty auf dem Laufsteg

Modesty auf dem Laufsteg

Aus gegebenem Anlass: Ein Beitrag zur guten Kleidung.

Schauspielerin Jessica Rey zum Thema #modesty
Sie liefert eine klare Antwort auf die Thesen von Maximilian Krah auf thecathwalk.net.
Der Vortrag ist leider nur in englischer Sprache verfügbar – aber Jessica redet so deutlich, dass selbst ungeprobte Englischkenntnisse ausreichen müssten, um diese junge Frau zu verstehen.
Jessica vertreibt inzwischen modische Schwimmanzüge auf reyswimwear.com

Anmut, Bescheidenheit, Schönheit  – diese Dinge dürfen und sollen eine Frau zieren.
Ich wurde erst vor Kurzem von einer jungen Freundin in Stuttgart angesprochen, wie sie sich denn kleiden soll und ob ich ihr konkrete Tipps geben könne. Ich wusste ihr keine klare Antwort zu geben und war ein wenig über die Frage verblüfft. Erst mit dieser Frage ist mir jedoch wirklich klar geworden, wie wichtig diese Frage ist – aber auch wie wenig es im Moment zu diesem Thema im deutschsprachigen Internet zu lesen gibt. Denn ja! Es gibt Möglichkeiten, sich „modest“ zu kleiden – und dazu noch „chic“ und „attraktiv“ zu sein.
Dazu möchte ich ihr und allen anderen Interessierten ein paar Beispiele mit den nachfolgenden Bildern zeigen.

Übertriebene Betonung des Körpers ist absolut überflüssig, um schön zu sein – ja mehr noch: Es würde der wahren Schönheit schaden! Deshalb möchte ich an euch Mädchen und Frauen appelieren: Geht nicht leichtfertig mit eurer Bekleidung um. Gott hat euch einen wunderbaren Körper geschenkt! Der Hl. Apostel Paulus nennt den Leib den „Tempel des Hl. Geistes“. Haltet ihn rein. Natürlich gilt dies auch für Jungs und Männer!

A photo posted by @modernlymodest on

A photo posted by @modernlymodest on

A photo posted by @modernlymodest on

A photo posted by @modernlymodest on

A photo posted by Deanna Lynn (@modesty_matters) on

Auch Heilige haben übrigens von der guten Kleidung gesprochen. Ganz besonders möchte ich auf den Hl. Franz von Sales und seine Philothea verweisen: „Von der geziemenden Kleidung“ (auf philothea.de)

Bearbeitet am 09.10.2015: Ausführlichere Schilderung der Begebenheit in Stuttgart und Entfernung einiger „typos“ 😉
Header-Foto: Lotus Carroll – CC BY-NC-SA 2.0