Hohelied der Liebe

Hohelied der Liebe

Was ist eigentlich Liebe?

Liebe. Jeder sucht sie und doch, so scheint es, finden so wenige die wahre Liebe. Was ist eigentlich Liebe?
Der Hl. Apostel Paulus beschreibt diese in seinem ersten Brief an die Korinther in dem bekannten „Hohelied der Liebe“.

Dieser Beitrag ist ganz besonders für eine liebe Freundin von mir mit der ich heute ein wunderbares Gespräch führen durfte.

Entnommen sind diese Zeilen (1 Korinther 13) aus einer echten Retro-Bibel-Übersetzung; ein 101 Jahre altes Exemplar einer „Vulgata“-Übersetzung von Augustin Arndt SJ.

Wenn ich mit den Zungen der Menschen und Engel rede, aber die Liebe nicht habe, so bin ich wie ein tönendes Erz oder eine klingende Schelle geworden. Und wenn ich die Gabe der Weißsagung habe, und kenne alle Geheimnisse und alle Wissenschaft, und wenn ich allen Glauben habe, so daß ich Berge versetzen könnte, die Liebe aber nicht habe, so bin ich nichts.Und wenn ich alle meine Habe zur Speißung der Armen austheile, und wenn ich meinen Leib dahingebe, daß ich verbrannt werde, die Liebe aber nicht habe, so nützt es mir nichts.

Die Liebe ist langmüthig, ist gütig;
die Liebe eifert nicht,
sie handelt nicht unbescheiden,
sie bläht sich nicht auf;
sie ist nicht ehrsüchtig,
sucht nicht das ihre,
sie läßt sich nicht erbittern,
sie rechnet das Böse nicht an;
sie freut sich nicht der Ungerechtigkeit,
sie freut sich aber mit der Wahrheit;
alles erträgt sie,
alles glaubt sie,
alles hofft sie,
alles übersteht sie.
Die Liebe hört nie auf,
wenn auch die Weissagungen abgethan werden
oder die Sprachen ein Ende nehmen,
und die Erkenntniß vergehen wird.

Denn unser Erkennen ist Stückwerk, und unser Weißsagen ist Stückwerk. Wenn aber das Vollkommene kommt, dann wird das, was Stückwerk ist, abgethan werden.
Als ich ein Kind war redete ich wie ein Kind, dachte wie ein Kind, urteilte wie ein Kind; als ich aber Mann ward, legte ich ab, was des Kindes war. Jetzt sehen wir durch einen Spiegel im Räthsel, alsdann aber von Angesicht zu Angesicht. Jetzt ist mein Erkennen Stückwerk, dann aber werde ich erkennen, so wie ich erkannt bin.
Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung Liebe, diese drei; das größte aber unter diesen ist die Liebe.

Bildquelle: Eigenes Foto aus Kevelaer

3 thoughts on “Hohelied der Liebe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.